Wissensdatenbank
pronego > pronego Helpdesk > Wissensdatenbank

Outlook 2000/2003 unsichere Anlagen aktivieren

Lösung http://support.microsoft.com/kb/829982/de

Achtung: Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors kann schwerwiegende Probleme verursachen, die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallierung des Betriebssystems erforderlich machen. Microsoft kann nicht dafür garantieren, dass Probleme, die von einer falschen Verwendung des Registrierung-Editors herrühren, behoben werden können. Änderungen in der Registrierung geschehen auf eigene Verantwortung.
Wichtig: Bevor Sie das Sicherheitsverhalten von Anlagen in Outlook 2000 SR1 und Microsoft Outlook 2000 SR1a anpassen können, müssen Sie zunächst entweder Microsoft Office 2000 Service Pack 2 oder Microsoft Office 2000 Service Pack 3 installieren.
1. Beenden Sie Outlook, sofern es gerade ausgeführt wird.
2. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.
3. Geben Sie in das Feld Öffnen den Dateinamen regedit ein, und klicken Sie auf OK.
4. Überprüfen Sie, ob der folgende Registrierungsschlüssel für Ihre Outlook-Version existiert. Wenn ja, gehen Sie weiter zu Schritt 5.

Microsoft Outlook 2000:

HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftOffice9.0OutlookSecurity

Microsoft Outlook 2002:

HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftOffice10.0OutlookSecurity

Microsoft Office Outlook 2003:

HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftOffice11.0OutlookSecurity
Erstellen Sie den Registrierungsschlüssel, falls er nicht vorhanden ist. Suchen Sie nach folgendem Registrierungsschlüssel und klicken Sie darauf, um den Registrierungsschlüssel zu erstellen:
HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoft

a. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Neu, und klicken Sie anschließend auf Schlüssel.
b. Geben Sie Office ein, und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE].
c. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Neu, und klicken Sie anschließend auf Schlüssel.
d. Geben Sie 11.0 ein, und drücken Sie die [EINGABETASTE].

Hinweis: Dies ist der korrekte Name, wenn Sie Outlook 2003 verwenden. Wenn Sie Outlook 2000 oder Outlook 2002 verwenden, müssen Sie entsprechend "9.0" bzw. "10.0" eingeben.
e. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Neu, und klicken Sie anschließend auf Schlüssel.
f. Geben Sie Outlook ein, und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE].
g. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Neu, und klicken Sie anschließend auf Schlüssel.
h. Geben Sie Security ein, und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE].

5. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Neu, und klicken Sie anschließend auf Zeichenfolge.
6. Geben Sie den folgenden Namen für den neuen Wert ein:
Level1Remove
7. Drücken Sie die [EINGABETASTE].
8. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den neuen Zeichenfolgenwert, und klicken Sie anschließend auf Ändern.
9. Geben Sie die Dateinamenerweiterung des Dateityps ein, den Sie in Outlook öffnen möchten. Beispiel:
.exe
Verwenden Sie das folgende Format, um mehrere Dateitypen anzugeben:
.exe;.com
10. Klicken Sie auf OK.
11. Beenden Sie den Registrierungs-Editor.
12. Starten Sie den Computer neu.


Wenn Sie Outlook starten, können Sie die in der Registrierung angegebenen Dateitypen öffnen.
Artikeldetails
Artikel-ID: 5
Kategorie: pronego
Datum (hinzugefügt): 29.01.2009 13:24:53
Aufrufe: 513

 
<< Zurück

Powered by Help Desk Software HESK™