Wissensdatenbank
pronego > pronego Helpdesk > Wissensdatenbank

Softraid Verbund (RAID) überwachen

Lösung
# Diese Nachricht produziert mdadm  --monitor --scan -1 -m root@dn.de -t
This is an automatically generated mail message from mdadm
running on dn.de

A TestMessage event had been detected on md device /dev/md1.

Faithfully yours, etc.

P.S. The /proc/mdstat file currently contains the following:

Personalities : [raid0] [raid1]
md3 : active raid1 sdb4[1] sda4[0]
377583616 blocks [2/2] [UU]

md2 : active raid1 sdb3[1] sda3[0]
10490368 blocks [2/2] [UU]

md1 : active raid1 sdb2[1] sda2[0]
530048 blocks [2/2] [UU]

md0 : active raid1 sdb1[1] sda1[0]
2104448 blocks [2/2] [UU]

unused devices: none
Lässt man nun das -t weg, hat man den perfekten Eintrag für die cron. Ich habe eine zweite Zeile im Cron spendiert. Ich hätte gern einmal pro Woche doch eine Mail, auch wenn alles i.o. ist
## Pruefung der Softraids
10 * * * 0-5 /sbin/mdadm --monitor --scan -1 -m root@dn.de
## Pruefung der Softraids simulieren, damit wenigstens einmal die Woche eine Nachricht kommt
5 8 * * 6 /sbin/mdadm --monitor --scan -1 -m root@dn.de -t
Artikeldetails
Artikel-ID: 40
Kategorie: pronego
Datum (hinzugefügt): 18.12.2009 13:59:19
Aufrufe: 405

 
<< Zurück

Powered by Help Desk Software HESK™